trailrunning.de

 
 
 

Salzkammergut Marathon

Gut für Gesundheit und Wirtschaft

07.08.18
Quelle: Pressemitteilung

Nur mehr etwas mehr als zwei Monate sind es bis zum „47. Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon“ am 21. Oktober 2018. Die bisherigen Anmeldungen (2.450) lassen wieder ein ähnlich großes Starterfeld wie in den letzten beiden Jahren (ca. 5.500) erwarten. Damit ist die Veranstaltung, deren Strecke durch zwei Bundesländer (Oberösterreich und Salzburg) führt, der zweitgrößte Lauf in Oberösterreich und Salzburg (jeweils hinter den Marathons der beiden Landeshauptstädte).

 

Hohe Wertschöpfung


Dass der „Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon“ auch hervorragende wirtschaftliche Auswirkungen für die gesamte Region zeitigt, wurde durch das aktuelle Event Monitoring des Wiener Unternehmens „United Synergies“ bewiesen. Demnach erzielte der „46. Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon 2017“ eine Wertschöpfung von knapp 2,5 Millionen Euro. Der Werbewert belief sich auf € 190.356,–. Für 2018 werden ganz ähnliche Zahlen erwartet. Sie unterstreichen, dass die Veranstaltung Jahr für Jahr für das gesamte Salzkammergut sowohl einen wichtigen wirtschaftlichen als auch – und das überregional – einen gesundheitspolitischen Beitrag leistet – und das seit Jahrzehnten!

 

Raiffeisenbank Inneres Salzkammergut –
ein starker Partner


Die „Raiffeisenbank Inneres Salzkammergut“ ist sich dieser Tatsache bewusst. Mit ihr steht dem größten Laufevent im Salzkammergut auch 2018 ein sportiver Partner mit viel Engagement zur Seite. Das Unternehmen setzt damit gemeinsam mit dem Organisationsteam gezielte Akzente in Sachen Breitensport. Mag. Friedrich Dachs, Geschäftsleiter der Bankstelle Bad Ischl und Johann Kritzinger, Leiter der Bankstelle St. Wolfgang unisono zur Kooperation: „Da uns die Förderung der Region sehr wichtig ist, begleiten wir den wunderschönen Lauf mit dem Start in St. Wolfgang bzw. mit dem Start des Salzkammergut Marathons in Bad Ischl. Dadurch gelingt es auch, die Tradition von 46 Jahren aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln. Sport ist uns als Regionalbank sehr wichtig, daher unterstützen wir diesen und auch andere Läufe. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß, Freude und einen erfolgreichen Lauf!“

 

 
 
© trailrunning.de

 

 

Österreichs Top-Marathons 2017


Beim jährlichen Voting der großen deutschen Laufplattform www.marathon4you.de gaben diesmal 11.862 Läuferinnen und Läufer ihre Stimme ab. Zum vierten Mal in Folge wurde der Rennsteiglauf in Thüringen vor dem Jungfrau- und Frankfurt-Marathon zum „Marathon des Jahres“ gewählt. Einmal mehr bestätigte sich, dass die pure Teilnehmerzahl nicht für ein gutes Abschneiden beim Läufervolk ausreicht.

Erstmals Top 5: Die Österreich-Wertung gewann Linz zum bereits sechsten Mal! Sehr erfreulich: Hinter den Städten Linz, Salzburg, Bregenz und Wien konnte sich der kleine, aber feine Salzkammergut Marathon, als am besten bewerteter Landschafts-Marathon Österreichs erstmals in den Top 5 platzieren. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns ihre Stimme gegeben haben und laden zur 8. Auflage des Salzkammergut Marathons am 21. Oktober 2018, dessen Start wieder in der malerischen Kaiserstadt Bad Ischl stattfindet.

 

Panorama- und Uferlauf legen weiter zu


Vor allem beim 5,2-km-Panoramalauf und beim 10-km-Uferlauf werden heuer noch größere Starterfelder erwartet. Beim Panoramalauf lagen die Zahlen per 31. Juli gegenüber dem Rekordjahr 2017 um 25 % höher! Beim Uferlauf beträgt der derzeitige Zuwachs beachtliche 12 %!


 
Begehrte Shirts und Medaillen


Das Wolfgangseelauf-Funktionsshirt gibt es 2018 in der Trendfarbe „fluorescent orange“ mit dem neuem Sujet. Das Markenshirt kann nur via Internet-Anmeldung um € 18,– geordert werden.

Die edlen Wolfgangseelauf-Finisher-Medaillen kamen in den letzten Jahren bei den Teilnehmern sehr gut an. Nach drei Jahren wurden die Medaillen nun wieder völlig neu gestaltet. Alle, die am 20./21. Oktober 2018 das Ziel erreichen, erhalten eine farblich von Distanz zu Distanz unterschiedlich gestaltete Medaille und haben zudem die Möglichkeit, Name und Netto-Endzeit im Ziel eingravieren zu lassen (bei der Online-Anmeldung mitbestellen).

 

 
 
Wolfgangseelauf im neuen Look
© Veranstalter

 

 

Blockstarts2018


Durch die hohen Teilnehmerzahlen gibt es am 21. Oktober wieder mehrere Startblöcke. Neu: Um den flotten 10-km-Läufern ein flüssigeres Rennen bieten zu können, erfolgt der erste 10-km-Start um 10.34 Uhr (vier Minuten später als der 5,2- und 27-km-Lauf). Damit haben alle Teilnehmer bestmögliche Voraussetzungen. Den schnellen Läufern (5,2 km unter 20 Minuten, 10 km unter 40 Minuten, 27 km unter zwei Stunden) sind die vorderen Startreihen vorbehalten. Anm.: Beim Salzkammergut Marathon gibt es keinen Block-, sondern für alle um 9.20 Uhr einen Massenstart vor der Trinkhalle in Bad Ischl.

 

Fit- und Genuss-Package


Wer einen entspannten Fitness-Urlaub im Zuge des Wolfgangseelaufes verbringen möchte, kann bis 31. August 2018 das Fit- und Genuss-Package buchen (2 x N/F + Funktions-Shirt + 1-Tages-Schiffsticket + Gutschein) ab € 160,– p. P. im DZ. Dieses bietet eine ideale Kombination von Sport, Erholung und Bonifikationen. Details siehe www.wolfgangseelauf.at/tourismus/lauf-packages

 

Weisses Rössl für die Gesamtsieger


Auf die beiden Gesamtsieger des 47. Int. 27-km-Klassikers wartet am 21. Oktober eine ganz besondere Trophäe. Sie erhalten als spezielle Anerkennung Ihrer Leistung das „Weisse Rössl“ aus Porzellan. Rössl-Wirtin Gudrun Peter wird die Trophäen wieder persönlich überreichen. Damit wird einmal mehr der besondere Stellenwert des 27-km-Klassikers „Rund um den Wolfgangsee“, mit Start und Ziel in St. Wolfgang, unterstrichen.

 

„Süßes und Scharfes“


Auf die drei größten teilnehmenden Teams warten am Sonntag „süße“ und „scharfe“ Preise der St. Wolfganger Traditionsunternehmen „Gandl Bäckerei-Konditorei“ und „Konditorei Wallner“ sowie dem Aberseer „Primushäusl Edelbrände“.

 

Jung und Alt am Start


2017 waren mit Sophie Wörndl, Konstantin Zehetner und Timo Freudenthaler gleich drei Zweijährige beim samstägigen Junior-Marathon am Start. Ihnen gegenüber standen der 85-jährige Norbert Schild (10-km-Uferlauf) und die 81-jährige Josefine Traubenek (5,2-km-Panoramalauf). Diese 83 Jahre Altersunterschied zeugen von der imposanten Bandbreite beim Wolfgangseelauf. Genau so wird es auch 2018 sein – denn beim Wolfgangseelauf sind alle herzlich willkommen und laufen gern mit!

 

Urlaub bei Freunden


ankommen. auftanken. aufleben am Wolfgangsee – Urlaub im Salzkammergut! Die kommenden Wochen eignen sich dafür perfekt. Und nebenbei kann man die schönsten Laufstrecken der Region erkunden. Infos und Details, auch zu vielen interessanten Veranstaltungen: www.wolfgangsee.at und www.badischl.at Übrigens: Mit der WolfgangseeSchifffahrt und der SchafbergBahn kamen 2017 gleich zwei der Top-4-Besucherziele Oberösterreichs vom Wolfgangsee!

 

Schenk Fitness


Wer auf der Suche nach einem passenden sportiven Geschenk ist, wird beim Wolfgangseelauf fündig. Das Rennbüro sendet auf Wunsch für jeden Bewerb den passenden Startgutschein zu. Mit dem darauf platzierten Anmelde-Code ist die Teilnahme denkbar einfach. Infos: +43 (0)6138 / 80 03

 

Spar-Tarif bis 31. August

 


2018 steht, beginnend vom Junior-Marathon (200–1.200 m für die Jahrgänge 2005 und jünger) bis hin zum Salzkammergut Marathon, wieder die gesamte Lauf-Palette (5,2 / 10 / 27 / 42,195 km) am Programm. Die Anmeldung zum Spartarif ist bis 31. August möglich (Tarif-Sprung ab 1. 9. 2018).

 

„Salzkammergut-Trio“


Mit Mondsee, Bad Ischl und St. Wolfgang bilden neuerlich die drei Laufklassiker des Salzkammerguts den 6. Salzkammergut-Top-3-Laufcup 2018. Im Mittelpunkt stehen Hobbyläufer wie du und ich. Alle, die drei Mal ins Ziel kommen, erhalten die edle, neu designte Top-3-Glasmedaille nach dem Wolfgangseelauf zugesandt.

Los ging es bereits am 3. Juni 2018 mit dem 37. Int. MondseeHaus-Halbmarathon (21,1 km). Am 23. September folgt der 17. Bad Ischler Raiffeisen Halbmarathon – Kaiserlauf (21,1 km). Das Cup-Finale steigt am 21. Oktober mit dem 27-km-Klassiker am Wolfgangsee (27 oder 42,195 km).

Eine eigene Cup-Anmeldung ist nicht nötig – die Läufer haben keine Kosten.

 

Eckdaten 47. Int. Wolfgangseelauf –
Salzkammergut Marathon


Termin: 21. Oktober 2018
Distanzen: 5, 2 km / 10 km / 27 km / 42,195 km; Junior-Marathon am 20. 10. 2018 in Strobl (0,2–1,2 km)
Kontakt: OK Int. Lauf / Kurdirektion, Au 140, A-5360 St. Wolfgang
Tel.: +43 (0) 6138 / 80 03
Veranstalter: Laufgemeinschaft St. Wolfgang
Infos und Anmeldung: www.wolfgangseelauf.at

 

Informationen: Salzkammergut Marathon
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
 
 
 
 
 

Kontakt

Trailrunning.de
Klaus Duwe
Buchenweg 49
76532 Baden-Baden

07221 65485

07221 801621

office@trailrunning.de