trailrunning.de

 
 
 

Traunsee Bergmarathon

Kein Teilnehmerrekord beim "Hitze-Marathon"

05.07.15
Quelle: Pressemitteilung

Von bis zu 36 Grad im Schatten ließen sich 485 Starter nicht abhalten, zum 27. Bergmarathon "Rund um den Traunsee" anzutreten, trotzdem wurde das Rekordstarterfeld von 489 Teilnehmern aus dem Vorjahr knapp verfehlt.

Hoch "Annelie" verhinderte zwar diese Bestleistung, sportlich gab es aber einen neuen Rekord: Und zwar bei den Damen auf der Halbdistanz Gmunden – Ebensee, die mit der frühen Startzeit (5:00) nicht so sehr unter der Hitze litt. Anna Hochhauser schaffte ihren Premierensieg in 5 Stunden und 10 Minuten und unterbot die alte Bestleistung aus dem Jahr 2003 um 4 Minuten.

Spannend war es über die Gesamtstrecke der Herren, wo die ersten drei nach fast 9 Stunden Laufzeit um magere 2 Minuten getrennt waren! Auch hier gab es einen Premierensieger, und zwar Jürgen Nini. Überhaupt war es ein Jahr der erstmaligen Erfolge: Nur auf der Gesamtstrecke bei den Damen wiederholte Johanne Simmer ihren Vorjahreserfolg. Erstmals gewannen hingegen Albert Geisenberger (Gmunden – Ebensee) sowie Helena Bergthaler und Josef Schick (Ebensee – Gmunden) die jeweiligen Distanzen, wobei Albert Geisenberger 2013 schon auf der anderen Halbmarathonstrecke erfolgreich war.

 

Informationen: Traunsee Bergmarathon
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
 
 
 
 
 

Kontakt

Trailrunning.de
Klaus Duwe
Buchenweg 49
76532 Baden-Baden

07221 65485

07221 801621

office@trailrunning.de