trailrunning.de

 
 
 
  • 23.03.20 - Special Event

    QUO VADIS TRAILRUNNING

    QUO VADIS TRAILRUNNING

    Innerhalb weniger Wochen hat Covid-19 das Leben der Menschen rund um den Globus verändert. Sie sorgen sich um ihre Gesundheit und um ihre Existenz. Alle Bereiche sind betroffen: Familie, Beruf, Freizeit, Kultur und Sport. Laufveranstaltungen werden abgesagt oder in den Herbst verschoben.
  • 20.03.20 - GutsMuths-Rennsteiglauf

    Rennsteiglauf am 16. Mai wird abgesagt - Verschiebung in den Herbst soll es nicht geben

    Rennsteiglauf am 16. Mai wird abgesagt - Verschiebung in den Herbst soll es nicht geben

    Die Organisatoren des GutsMuths-Rennsteiglaufs haben am späten Donnerstagabend nach umfassender Bewertung aller derzeit bekannten Umstände beschlossen, die Austragung des für den 16. Mai 2020 geplanten 48. GutsMuths-Rennsteiglaufs abzusagen. Eine Verschiebung in den Herbst wird nicht erfolgen. Damit findet die 48. Auflage am 8. Mai 2021 statt.
  • 09.03.20 - Drei-Talsperren-Marathon

    Promintener Ehrengast zum Jubiläum

    Promintener Ehrengast zum Jubiläum

    Der Drei-Talsperren-Marathon Eibenstock als DER Erzgebirgsmarathon feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Der Marathonverein Eibenstock e.V. und die Stadt Eibenstock wollen diese Veranstaltung am 19. September 2020 zu einem ganz besonderen Ereignis und zu einem unvergesslichen Erlebnis für jeden Teilnehmer werden lassen.
  • 06.03.20 - KAT 100 (Kitz Alps Trail)

    Österreichs längster Ultra Trailrun im Tiroler Pillerseetal

    Österreichs längster Ultra Trailrun im Tiroler Pillerseetal

    Der ultimative Trailrun „KAT100“ mit 100 Meilen oder 173 Kilometern Länge und ca. 10.000 Höhenmetern wird vom 6. bis 8. August 2020 im Tiroler PillerseeTal in die zweite Runde gehen.
  • 05.03.20 - GutsMuths-Rennsteiglauf

    Rekorde bei den Meldezahlen

    Rekorde bei den Meldezahlen

    Meldeschluss für den Halbmarathon ist am Sonntag 8. März 2020
  • 03.03.20 - RAG Hartfüßler Trail

    Halden Mohikaner: Backyard Ultra - Ein neues Format erobert die Laufszene

    Halden Mohikaner: Backyard Ultra - Ein neues Format erobert die Laufszene

    Mit dem Halden-Mohikaner haben die Trail-Experten im letzten Jahr nachgelegt und haben als einer der Ersten in Deutschland ein neues Format angeboten. Den Backyard Ultra. Grob gesagt geht es bei diesem Format darum, so lange wie irgend möglich eine festgelegte Runde zu laufen.
  • 02.03.20 - Swissalpine

    Neuer K68: Was ist der Unterschied zum früheren K78?

    Neuer K68: Was ist der Unterschied zum früheren K78?

    Zusammengefasst kann man dem neuen K 68 bescheinigen, dass der Kurs gegenüber dem früheren K78 deutlich alpiner und höher gelegen ist und die Strecke mit 7% Asphalt und 56% Singletrails hervorragend geeignet ist für Ultra-Bergläufer/-Trailer aller Leistungsstufen und ausdrücklich auch für Marathonläufer, die sich zum ersten Mal an einen Bergultra wagen.
  • 02.03.20 - Sky Marathon Rosengarten Schlern

    Long, hard, fantastic

    Long, hard, fantastic

    Der Rosengarten Schlern Skymarathon im kleinen Bergdorf Tiers in Südtirol ist mit 45 Kilometern ohne Asphalt ein kleines Juwel unter den Trailrunning-Veranstaltungen. Am 11. Juli 2020 findet die vierte Auflage statt, angenommen werden 500 Läufer.
  • 08.03.20 - Bernie Manhard
    MOUNTAINMAN Wintertrail

    S'ist wirklich schee im Schnee

    Vierte Location und ganz neu im Programm der MOUNTAINMAN-Serie 2020 ist der „Wintertrail Reit im Winkl“. Drei Strecken werden angeboten. Eine „S“ mit 10 km, eine „M“ mit 21 km und rund 600 Höhenmetern, dazu noch die etwas längere „L“. Eine Zusatzschleife durch Tiefschnee sorgt für 28 km mit ca. 700 Hm. Alle Strecke sollen durch winterliche Landschaften führen.
  • 01.03.20 - Joe Kelbel
    Special Event

    Saghro Trail: Das Monument Valley in Marokko

    Südlich des Hohen Atlas zieht sich eine kaum bekannte Bergkette 400 Kilometer nach Osten bis hinein nach Algerien: Der Jbel Saghro. Als ich vor zwei Jahren die damals noch ungeteerte Straße durch das Gebirge fuhr, bat ich Lahcen Ahansal, er möge hier einen Lauf veranstalten. Da grinste er mich an, denn die Planung für den Lauf war bereits abgeschlossen
  • 29.02.20 - Roman Wunderlich
    Baikal Ice Marathon

    Eisige Winde über dem Baikalsee

    Ich habe schon etliche Marathon- und Ultraläufe absolviert, einer wie dieser Lauf über den zugefrorenen Baikalsee im kalten Sibirien war bisher nicht dabei. Es war ein sehr spezielles Erlebnis (auch kulinarisch), an das ich mich wohl immer erinnern werde.
  • 29.02.20 - Hendrik Dörr
    Special Event

    FormenteraAllRoundTrail: Einmal drumherum

    Der Formentera Allround Trail ist ein echter Geheimtipp. Die Strecke beinhaltet alle Facetten einer mediterranen Landschaft. Zu der Jahreszeit herrschen optimale klimatische Laufbedingungen. Die Strecke sollte allerdings nicht unterschätzt werden. Insbesondere der Streckenabschnitt zwischen Kilometer 20 und 28 ist teilweise sehr haarig und Trittsicherheit ist absolut gefordert. Wer’s kürzer mag, kann auch die Marathondistanz oder den halben wählen.
  • 25.02.20 - Frank Albrecht
    Special Event

    GR 132 La Gomera: Calima!

    La Gomera ist ein Prachtexemplar von Insel. Berge und Schluchten, trockene Wüste und Wald, alles dicht beieinander. Der GR 132, aber auch die anderen Caminos, sind prima beschildert. Es fordert allerdings Kraft, viel Kraft, die steilen Pfade zu bewältigen.
  • 22.02.20 - Joe Kelbel
    Special Event

    The Hemisphere Crossing: Der Äquator ist das Ziel

    Das Zielbanner ist zwischen Arktis und Antarktis gespannt. ich springe über das Band, so hoch, wie seit meinem Beinbruch nicht mehr und zerschmettere Europa: That´s one small step for a man, one giant leap for mankind.
  • 15.02.20 - Frank Albrecht
    Special Event

    Jokertrail Heidelberg: Erdbeeren am Kirschbaum

    Eigentlich ist ja Winter, auch um Heidelberg herum. Da erwartet man solche Genüsse eigentlich nicht. Aber beim Jokertrail – da musst du auf alles gefasst sein! Was der Michael da so alles mit uns anstellt: Da ist nicht nur das Wetter, da ist noch viel mehr drin!
  • 09.02.20 - Klaus Sobirey
    Special Event

    Winterrun entlang der Isar

    Herrlich war es, bei diesem Wetter durch die Natur entlang der Isar zu traben. Weniger herrlich lediglich die Erkenntnis, dass der Trainingszustand für die anstehende Saison noch reichlich „Potenzial“ hat. Bei Krapfen und warmem Tee in der Sonne vor der Eisstockhalle stehend ist alle Mühe jedoch schnell vergessen und ich denke nur: Laufen ist einfach die schönste Nebensache der Welt.
  • 01.02.20 - Klaus Klein
    TexelTrail

    Wind, Sand und Strand

    Wer hier laufen will, muss schnell sein. Wieder war der Texel Trail innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Kein Wunder bei der Attraktivität der Strecke. Allerdings findet der Lauf im tiefsten Winter und im rauen Klima der Nordseeinsel Texel statt, hart im Wind und auf schwer zu laufendem Untergrund.
  • 31.01.20 - Joe Kelbel
    Special Event

    Dutch Coast Ultra: Windstärke 7

    Es ist stockdunkel. Der Zug hält um 20 Uhr in Den Helder, dem „Tor zur Hölle“. Zwischen Den Helder und der Insel Texel lagen die Schiffe der Holländischen Ostindien-Kompanie auf Reede, um auf günstige Winde für den Weg um das Kap der Guten Hoffnung zu warten. Die heutige Wettervorhersage ist ungünstig: Wind der Stärke 7 aus Südwest. Noch gehe ich von einem lockeren Strandlauf über 50 Kilometer aus.
 

Immer auf dem Laufenden. Mit unserem Newsletter informieren wir Dich über interessante Neuigkeiten zum Thema Trailrunning.

Zur Anmeldung einfach nur Mailadresse eintragen.

» Kostenlos anmelden
  • Kommentar

    Dreht die Welt sich schneller?

    Wie schnell sich das Leben doch ändern kann. Vor 14 Tagen sind meine Frau und ich auf Gran Canaria gelandet, haben eine tolle Woche gehabt, wurden dann auf der Hotelanlage eingesperrt und am Dienstag ausgeflogen. Soeben habe ich die Kanzlerin gehört, wie sie die aktuellen Maßnahmen gegen das Virus verkündet hat. Nichts ist mehr so, wie es vor 14 Tagen war.
  • Gesundheit

    „Corona ist nicht alles…“

    … schreibt uns Marathonläufer und Arzt Dr. Frank-Norbert Mischke in einer Mail, die er bittet, zu veröffentlichen. Was hiermit geschieht:
  • Kommentar

    Klimawandel!

    Ist dies das Wort des Jahres 2019? Vielleicht auch ein gefühltes Unwort? Eine allgegenwärtige Begrifflichkeit, die in diesem Jahr wohl mehr als nebenbei polarisiert.
  • Equipment

    Osprey feiert 25 Jahre Rucksack-Design für Frauen

    Innovation in Bezug auf Tragekomfort und Funktionalität kann nicht mit einer Einheitsgröße für alle erreicht werden. Aus diesem Grund erweitert Osprey seit 25 Jahren ständig sein Angebot an für Frauen designten Rucksäcken
  • Training

    Trainieren im Winter - 6 Tipps für den Outdoor-Sport

    Läuferinnen und Läufer müssen im Winter nicht auf ihr Training in der Natur verzichten. Die Bewegung im Freien bringt auch in der kalten Jahreszeit zahlreiche positive Effekte mit sich. Allerdings stellt der Winter besondere Anforderungen u.a. an die Trainings-Vorbereitung, das Outfit sowie an das Immunsystem.
 
 
  • 29.03.20 - Mein Freiburg Marathon

    Abgesagt: So war es und so wird es wieder (1)

    Was uns der Corona-Virus nicht nehmen kann, ist die Erinnerung. Ideal, um sich an gute Zeiten zu erinnern, sind die Laufberichte auf Marathon4you und Trailrunning.de. Ich bin etliche Male den Freiburg Marathon gelaufen und habe daran schöne Erinnerungen
  • 01.03.20 - Neckarufer Marathon

    Tatort Max-Eyth-See

    Zahlreiche Mauern sind in diesem Stadtteil mit Graffitis verziert. Oft handelt es sich um richtige Kunstwerke, gelegentlich um einfache Schmierereien. An einer Säule haben wir schon bei unserer ersten Teilnahme einen großen roten Rakete-Schriftzug entdeckt und uns zum Spaß für ein paar gemeinsame Fotos davor postiert. Seitdem gibt es keine Teilnahme beim Neckarufer Marathon, ohne eine gemeinsames Rakete-Foto. Für uns ist das immer ein riesiger Spaß.
  • 29.02.20 - Baikal Ice Marathon

    Eisige Winde über dem Baikalsee

    Ich habe schon etliche Marathon- und Ultraläufe absolviert, einer wie dieser Lauf über den zugefrorenen Baikalsee im kalten Sibirien war bisher nicht dabei. Es war ein sehr spezielles Erlebnis (auch kulinarisch), an das ich mich wohl immer erinnern werde.
  • 29.02.20 - Special Event

    Saly Marathon (Senegal) und Banjul Marathon (Gambia)

    Die Reise war ein tolles Erlebnis, ich habe neue Länder und Läufer aus aller Welt kennen gelernt. Wer ebenfalls Länderpunkte sammeln will, kann sich beim “Country Marathon Club “ informieren.
  • 29.02.20 - Lahntallauf

    Zufriedene Mienen danken es ihnen

    Applaus begleitet mich ins Ziel, wo man mich nach 4:26:21 Std mit einer netten Medaille behängt. Markus' und Svens Begrüßung ist herzlich und publikumswirksam entlocken sie mir das eine oder andere Statement. So freundliche und engagierte Moderatoren wünscht man sich überall
  • 23.02.20 - Seychellen Marathon

    Hart wie eine Kokosnuss

    Ein Mädchen bringt mir eine Kokosnuss, die Ärztin eine Wasserflasche und Iso. Ich bleibe auf einer Baumwurzel sitzen und versuche mich zu erholen. Noch nie war ein Marathon so anstrengend wie dieser. Die Reibblase ist längst blutig, ich bekomme einen Verband. Statt im traumhaft warmen Meer zu baden, muss ich nun den Rest des herrlichen Sonntags am Hotelpool verbringen.
  • 16.02.20 - Special Event

    Nikosia Marathon: Geteilte Insel, geteilte Stadt

    Wir laufen nun auf einer wunderbaren Allee aus Eukalyptusbäumen. Schöne Anwesen am Straßenrand. Ein paar hundert Meter vor der Stadtmauer kommt dann leider schon die Wende. Schade. Kurz danach sind wir in Zielnähe und begeben uns auf den zweiten Streckenteil.
  • 16.02.20 - Merkerser Kristallmarathon

    Besondere Würze

    Durchgängig laufen ist nicht mehr, gelegentliche Gehpausen sind angesagt. Aber ich komme gut voran. Von meiner Wunschzeit habe ich mich allerdings verabschiedet. Auf der letzten Runde muntert mich ein Mitläufer auf, indem er meint, dass wir das Ziel noch unter 4:30 Stunden erreichen könnten
  • 02.02.20 - Johannesbad Thermen-Marathon

    Es grüßt das Murmeltier

    40 Tage sind seit Weihnachten vergangen, Das heißt, es ist Maria Lichtmess. Die Läuferwelt strebt zum 27. Thermen-Marathon ins niederbayerische Bad Füssing. Vielleicht nicht die ganze Läuferwelt. Beim Traditionsevent im äußersten Südosten Deutschlands sind Sportler aus dem hohen Norden eher dünn gesät.
 
 

Kontakt

Trailrunning.de
Klaus Duwe
Buchenweg 49
76532 Baden-Baden

07221 65485

07221 801621

office@trailrunning.de