trailrunning.de

 
 
 

Matterhorn Ultraks

Der Matterhorn Ultraks ist startbereit

19.08.20
Quelle: Pressemitteilung

Nach einer langen Pfhase der Ungewissheit freut sich Zermatt, daß der Matterhorn Ultraks stattfinden kann. Für die diesjährige Ausgabe wurden die Rennen speziell im Hinblick auf die Gesundheit aller entwickelt und dabei den magischen Geist dieser einzigartigen Veranstaltung zu erhalten.

Die Organisatoren des Matterhorn Ultraks passen sich jeden Tag der Gesundheitssituation an, und arbeiten mit den örtlichen Behörden zusammen, um die Veranstaltung zu ermöglichen. Die Läufer werden zwischen dem 21. und 23. August 2020 zu einer ganz besonderen Ausgabe in Zermatt eintreffen, die zeigt, dass Anpassung der Schlüssel zum Erfolg ist!

Zu diesem Zweck wurden mehrere Maßnahmen ergriffen: Das Rennen «ACTIVE» wurde auf den Sonntag verschoben; Die Startnummern können nach einem genauen Zeitplan abgeholt werden; Die Starts der Rennen werden zeitversetzt stattfinden; Es wurde ein genaues Protokoll zur Regulierung der Verpflegungsstellen erstellt. Alle relevanten Informationen und die wichtigsten Schritte, die in Bezug auf den Covid-19 unternommen wurden, sind im Runner's Guide 2020 zusammengefasst.

 

 
 
© trailrunning.de

 

 

CHAMPIONS NEHMEN DIE HERAUSFORDERUNG AN

Am 21. August markiert der Start des «EXTREME» den Beginn der Ausgabe 2020 der Matterhorn Ultraks. Der Route dieses sehr anspruchsvollen Rennens führt die Läufer auf technischem Gelände auf eine Höhe über 3'000m: es ist ein echtes Skyrunning-Erlebnis!

Daniel Antonioli aus Italien (Team La Sportiva) wird seinen Titel gegen große Namen wie den Schweizer Pascal Egli (Team Dynafit) oder Jan Margarit Solé aus Katalonien verteidigen.

Bei den Frauen wird Hillary Gerardi (Team Black Diamond) die neuseeländische Läuferin Ruth Croft (Team Scott) und Marcela Vasinova (Team Dynafit) aus Tscheschien treffen, und noch viele andere.

Das «EXTREME» konzentriert sich auf die Elite, aber die anderen Rennen heißen Läufern aller Niveaus willkommen.


IRONMUM IN ZERMATT

Karine Fragnière ist eine besondere Teilnehmerin: im Alter von 50 Jahren gewinnt die Mutter von vier Kindern den Ironman Zürich, den härtesten Triathlon Wettkampf mit 3,8km Schwimmen, 180,2 km Velofahren und einem Marathon von 42,195km. Nach diesem Kunststück beschloss Karine, sich vom Stoppuhr zu distanzieren und sich dem Trailrunning zu zuwenden. "Der Matterhorn Ultraks hat mir erlaubt, mich von einem strengen Trainingsplan zu lösen und mich selbst zu begegnen. Es war eine notwendige und willkommene Rückkehr zu den Wurzeln, einfach und angenehm."

Ihre Siege und Niederlagen gehören nur ihr, aber Karine teilt Erfahrungen und Erkenntnisse über das Gleichgewicht im Leben. Ihr Buch Ironmum inspiriert die Leserinnen und Leser und zeigt wie der Sport zur Energie- und Kraftquelle für den Alltag wird. Sie wird ihr Buch Ironmum auf dem Stand der Marke Norqain vorstellen und mit ihrem Sohn Jason, der übrigens die 48 4000er Gipfel der Schweiz vor seinen 20 Jahren erklimmen möchte, am «ACTIVE» Wettkampf teilnehmen.

 

 
 
© trailrunning.de

 

 

MATTHERHORN ULTRAKS

Im Jahr 2013 ins Leben gerufen, begeistert der Matterhorn UItraks jeden Sommer das ganze Mattertal und belohnt seine Teilnehmer mit atemberaubender Berglandschaft am Fuss des Matterhorns, dem meist fotografierten Berg der Welt.
Der Matterhorn Ultraks hat sich zu einem Klassiker entwickelt, der von Top-Athleten wie Hobbyläufern gleichermassen geschätzt wird. Die Vielfalt der Strecken und die erstklassige Organisation werden besonders gelobt. Jedes Jahr nehmen über 2'000 Läufer an einem der Matterhorn Ultraks Rennen teil. Die Veranstaltung wird gesponsert von Scott, Compressport und Norqain.

 

Informationen: Matterhorn Ultraks
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
 
 
 
 
 

Kontakt

Trailrunning.de
Klaus Duwe
Buchenweg 49
76532 Baden-Baden

07221 65485

07221 801621

office@trailrunning.de