trailrunning.de

 
 
 

Laufberichte

Datum Titel Veranstaltung Autor
02.11.19  

Er ist wieder da

Ich laufe nun kreuz und quer durch die Palmenhaine von Amzrou. Trailmarkierungen gibt es viele. Es dauert lange, bis die weie Farbe verblasst. Die diesjhrige Farbe wurde von Hafid angekleckst, leider von der anderen Richtung kommend. Deswegen sieht man die nicht. Hafid berholt mich jetzt, er luft die 52 Kilometer schneller, als ich die 27.
  Zagora Sahara Trail   Joe Kelbel
03.11.18  

Pfannkuchen und Gnsebraten

Vor dem Zieltor sind die versammelt, die sdlich des Hohen Atlas wichtig sind. Jubelnd bereitet man mir eine Gasse, doch bis zur Zeitmessung komme ich nicht, ich werde mit Bisous (Ksschen) berhuft. Dann will noch jeder Zielfotos mit mir.
  Zagora Sahara Trail   Joe Kelbel
12.11.17  

Die Freiheit der Wste

Und wieder bin ich in die Sahara unterwegs, um dem unfreundlichen Wetter in Europa zu entfliehen. Die Reise ber die N9 durch den Hohen Atlas hat seit meiner ersten Reise in die Sahara ihre Ursprnglichkeit verloren, durch die Verbreiterung der Strae verkrzt sich die Reisezeit von Marrakesch nach Zagora auf 6 Stunden.
  Zagora Sahara Trail   Joe Kelbel
18.12.16  

Jeder Ultralufer ist ein Beckenbauer

Auf der sdlichen Seite des Hohen Atlas, ab dem Pass Tizi NTichka gibt es keine Wolken mehr, Fn nennt man bei uns dieses Phnomen. Die Sonne strahlt vom grellblauen Himmel und begleitet mich auf meinem jhrlichen Ultra im lngsten Weltkulturerbe der Welt.
  Zagora Sahara Trail   Joe Kelbel
27.12.15  

Verrckt nach Wste

Es geht abwrts. Ich habe Knie, dieser Weg macht mir das Leben schwer. Von unten drhnt die Zielmusik, aber ich habe Knie. Scheisse
  Zagora Sahara Trail   Joe Kelbel
02.01.15  

Verzaubert von der Schnheit der Wste

Sonnenaufgang am Neujahrstag. Ich laufe mit Lhoucine noch mal auf die Dnen, um die aufgehende Sonne mit ihren warmen Strahlen genieen. Nach dem Frhstck brechen wir dann mit dem Gelndewagen auf.
  Zagora Sahara Trail   Nicola Wahl
28.12.14  

Perle der Sahara

In der prallen Sonne wird die Wste zur Qual. Wo ich vor Jahren noch in den Dnen nach dem Weg suchen musste, ist jetzt fester Untergrund, der von zarten Pflanzen besiedelt ist. Das Kamelskelett dient jetzt nicht mehr als Streckenmarkierung, sondern schlummert zwischen fetten Pflanzen, deren Giftigkeit nicht zu berbieten sind
  Zagora Sahara Trail   Joe Kelbel
29.12.13  

Wste fr Anfnger

Kurz noch durch eine Felsgasse, dann geht es einen steilen Sandhang hinunter, an dem fast jeder Lufer seiner Begeisterung mit einem Schrei Ausdruck verleiht
  Zagora Sahara Trail   Karl-Heinz Rochlitz
31.12.12  

Zurck in die Wste

Zurck in die Wste
  Zagora Sahara Trail   Joe Kelbel
30.12.11  

Silvester bei den Tuareg

Der Weg zum Ruhm fhrt durch die Palste, der zum Gold durch die Basare, der zum Glck durch die Wste.
  Zagora Sahara Trail   Joe Kelbel
 
 
 
 

Kontakt

Trailrunning.de
Klaus Duwe
Buchenweg 49
76532 Baden-Baden

07221 65485

07221 801621

office@trailrunning.de