trailrunning.de

 
 
 

Aktuelles

Datum
Titel
Veranstaltung
 

Rekordbeteiligung und vier Rekordzeiten

Der fnfte Transruinaulta und der 17. Transviamala bereiteten viel Freude. Der Luferschar ebenso wie den Veranstaltern. Neben einer Rekordbeteiligung gab es vier Rekordzeiten.
 
 

Zwei Streckenrekorde zum Jubilum

Ralf Birchmeier und Michela Segalada, die lediglich zwei Mnnern den Vortritt lassen musste, drckten dem fnften Transruinaulta den Stempel auf. Beide pulverisierten am Samstag die Streckenrekorde auf den 42,2 Kilometern von Ilanz nach Thusis.
 
 

Eine Premiere lsst den Frauenanteil in die Hhe schnellen

Der Transruinaulta und der Transviamala sind beliebt. Vor allem bei den Frauen. Sie bilden am Wochenende des 20./21. Oktober fast die Hlfte des rund 2000-kpfigen Starterfeldes. Grossen Gefallen an den beiden Laufveranstaltungen finden auch Doris und Lena Kropf.
 
 

Fast 40 Prozent der Startpltze vergeben

Das Anmeldeportal fr den fnften Transruinaulta Trailmarathon und den 17. Transviamala Erlebnislauf ist seit rund eineinhalb Monaten geffnet. Es haben sich bereits ber 700 Sportlerinnen und Sportler angemeldet.
 
 

Bedeutungsvoller Titelgewinn bei gewaltigen Schluchtenluf...

Die Bedingungen am Transruinaulta und Transviamala waren unterschiedlich, das Lauferlebnis hingegen identisch: gewaltig, wie es viele Finisher bezeichneten. Am schnellsten meisterten die total 61,2 Kilometer Michela Segalada und Remo Betschart.
 
 

Emotionsgeladene Premiere und erfolgsgekrnter Zwangsstart

Der vierte Transruinaulta vom Samstag erwies sich als purer Laufgenuss. Die schnellsten Zeiten auf den 42,2 Kilometern von Ilanz nach Thusis liefen Michela Segalada und Remo Betschart. Sie stehen am Sonntag auch am Start des Transviamala.
 
 

Zwei Schluchten werden von Lufern bevlkert

Zwei Schluchtenlufe beschliessen am Wochenende das Bndner Laufjahr. Am Samstag findet der Transruinaulta und am Sonntag der Transviamala statt.
 
 

Frhzeitig fr Schluchtenlufe anmelden

Fnf Monate und drei Wochen vor deren Durchfhrung ffnet am 1. Mai das Anmeldeportal fr den Transruinaulta (21. Oktober/IlanzThusis) und den Transviamala (22. Oktober/ThusisDonat).
 
 

Genussvoller Lauf an wunderschnem Herbsttag

Die Bndnerin Ornella Poltra und der Zrcher Raphael Sprenger gewannen am Samstag den dritten Transruinaulta. In eine komfortable Lage hinsichtlich der Schluchtenwertung, zu welcher auch das Ergebnis des 15. Transviamala vom Sonntag zhlt, liefen sich Waltraud Berger und Daniel Bolt.
 
 

Der leidenschaftliche Speaker und die ansteckende Begeisteru...

Wer am Transruinaulta oder Transviamala dabei ist, kommt nicht an ihm vorbei: Stephan Kaufmann ist quasi die Stimme der beiden Laufanlsse und begleitet die Lufer und Zuschauer vom Start bis ins Ziel.
 
 

Im Organisations-Team und als Luferin im Einsatz

Christine Cantieni zhlt zu den treuesten Seelen des Transviamala. Den Erlebnislauf, der am 23. Oktober zum 15. Mal in Thusis beginnt und in Donat endet, kennt sie aus drei Perspektiven: jener einer Helferin, eines OK-Mitgliedes und einer Luferin.
 
 

Skitalente als Laufhelfer im Einsatz

Von den 170 Helfenden am dritten Transruinaulta vom 22. Oktober rekrutieren sich 30 aus dem Regionalen Leistungszentrum Surselva.
 
 

Nchtlicher Laufgenuss

Die Ausrichter des Transruinaulta (22. Oktober/IlanzThusis) und des Transviamala (23. Oktober/ThusisDonat) bieten den Lauf- und Walkingbegeisterten schon im Vorfeld der beiden Anlsse ein besonderes Erlebnis.
 
 

Ein Laufgenuss zum Saisonschluss

Beat Ritter und Kathrin Gtz sind die Schluchtenknige 2015. Nach ihren souvernen Siegen am Transruinaulta (IlanzThusis) vom Samstag verteidigten die beiden Lufer ihren Vorsprung tags darauf beim Transviamala (ThusisDonat) ohne Probleme.
 
 

Eindrcklicher Schluchtenlauf mit souvernen Siegern

Beat Ritter und Kathrin Gtz gewannen am Samstag den zweiten Transruinaulta. Auf den 42,2 Kilometern von Thusis nach Ilanz distanzierten sie die Konkurrenz deutlich. Am Sonntag starten die beiden aus der Poleposition zum Transviamala. Dieser Erlebnislauf fhrt sie ber 19 Kilometer von Thusis nach Donat.
 
 

Weltmeisterin mit Doppelstart in unglaublich schner Landsc...

Mit Emma Pooley ist am dritten Oktober-Wochenende eine mehrfache Weltmeisterin zu Gast in Graubnden. Im Rahmen des Transruinaulta und des Transviamala luft die in der Schweiz wohnhafte Britin in zwei Etappen von Ilanz nach Donat.
 
 

Transviamala ausgebucht, freie Pltze noch fr Traunsruinaul...

Die Vorbereitungen auf den Transruinaulta und den Transviamala vom letzten Oktober-Wochenende laufen auf Hochtouren und nach den Vorstellungen der Organisatoren.
 
 

Lufer drfen am Transviamala gratis in Privatzimmern berna...

Innerhalb des Mottos gelebte Gastfreundschaft stellen am Laufwochenende des Transruinaulta (IlanzThusis) und des Transviamala (ThusisDonat) vom 24. und 25. Oktober etwa zwei Dutzend Privatpersonen kostenfreie Zimmer zur Verfgung.
 
 

Fr den Transruinaulta und den Transviamala anmelden

Das Anmeldeportal fr den Transruinaulta (IlanzThusis/24. Oktober) und den Transviamala (ThusisDonat/25. Oktober) ist geffnet.
 
 

Geglckte Premiere bei Traumbedingungen

Ausgebuchte Startfelder, Kaiserwetter und zufriedene Lufer in Thusis und Donat: Das erste Etappenrennen durch zwei Schluchten glckte in jeder Hinsicht. Schluchtenknige wurden Rolf Frei und Brigitte Eggerling.
 
 

Unglaublich schne Strecke und berraschung nach jeder Kur...

Von den ungefhr 400 Teilnehmern an der Premiere des Transruinaulta (IlanzThusis) vom Samstag absolviert etwa ein Viertel tags darauf auch den Transviamala (ThusisDonat).
 
 

Fr mich ist es purer Laufspass und Genuss

Die Transviamala-Macher rufen mit dem Transruinaulta einen Trail-Marathon ins Leben. Wir wissen, was fr die Lufer wichtig ist, sagt OK-Prsident Thomas Husermann fnf Monate vor dem attraktiven Lauf-Wochenende mit Ilanz und Thusis als Startorten.
 
 

Transruinaulta als Ergnzung zum Transviamala

Der Bndner Laufkalender ist um eine attraktive Veranstaltung reicher. Erstmals findet am 18. Oktober 2014 der Transruinaulta statt. Er bildet eine Ergnzung zum Transviamala, der tags darauf zum 13. Mal ausgetragen wird.
 
 
 
 
 

Kontakt

Trailrunning.de
Klaus Duwe
Buchenweg 49
76532 Baden-Baden

07221 65485

07221 801621

office@trailrunning.de